Druckversion

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZurück zu "Unsere Gemeinden"

Gemeinde Klein Barkau

Die Gemeinde Klein Barkau liegt im Nordwesten des Kreises Plön. Sie grenzt im Norden an die Gemeinde Boksee, im Osten an die Gemeinde Großbarkau, im Süden an Kirchbarkau und Westen an die Gemeinde Schönhorst (Kreis Rendsburg-Eckernförde).

Klein Barkau, das schon im 13. Jahrhundert zu den Barkauer Kirchspieldörfern zählt, gehörte ab 1327 dem Kloster Bordesholm, 1457 ging es als Besitz des Knappen Eggert Muggel an das Heilig-Geist-Stift und St. Jürgen Hospital Kiel. Nach der Reformation ging es in den Besitz der Stadt Kiel über und gehörte seitdem zum Amt Kiel. Seit 1867 gehörte Klein Barkau zum Kreis Bordesholm und nach dessen Auflösung zum Kreis Plön.

Das silberne Mühlenkreuz im Wappen steht für die heute noch erhaltene und unter Denkmalschutz stehende 1885 in Klein Barkau errichtete Windmühle. Die gemauerte Brücke steht für die 1806 errichte Brücke über die Lurbek, die in den Bothkamper See mündet.

 

Der Bürgermeister der Gemeinde Klein Barkau


Hauke Schmidt

Krähenberg 2, 24245 Klein Barkau

Telefon: 04302 / 964 207

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.kleinbarkau.de

 

 


Keine laufenden Bauleitplanverfahren in Klein Barkau