Druckversion

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZurück zu "Unsere Gemeinden"

Gemeinde Lehmkuhlen

Die Gemeinde Lehmkuhlen liegt als flächenmäßig größte Gemeinde des Amtes Preetz-Land im Zentrum des Kreises Plön. Sie existiert in ihren heutigen Gemeindegrenzen seit Auflösung des Gutsbezirkes Bredeneek (1928) mit den ehemaligen adeligen Gütern Bredeneek, Rethwisch und Lehmkuhlen.

Das Wappen geht in der Auswahl seiner Wappenfiguren bildsprachlich auf die drei Ursprungsgüter ein: die muldenförmige Vertiefung und die goldene Farbe des Wappenfußes stehen für den Gemeindeteil Lehmkuhlen (= Lehmgrube), der blaue Wellenbalken symbolisiert den die Gemeinde durchfließenden Fluss Spolsau, das grüne Eichenblatt nimmt Bezug auf Bredeneek (= breite Eiche) und die Rohrkolben mit dem Schilf vertreten den Ortsteil Rethwisch (= Feuchtwiese mit Reth).

 

Bürgermeister

Dr. Norbert Langfeldt

Schulstraße 2, 24211 Lehmkuhlen
Telefon: 04342 / 84920

www.gemeinde-lehmkuhlen.de

 

Die Gemeinde Lehmkuhlen ist Mitglied im Verein
Öffnet externen Link in neuem FensterStiftung Bürgerschloss Bredeneek e.V.


Keine laufenden Bauleitplanverfahren in Lehmkuhlen