Druckversion

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZurück zur Startseite.

Willkommen im Amt

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,
liebe Gäste des Amtes Preetz-Land,

wenn Sie unser Amtsgebäude betreten, werden Sie feststellen, dass bei uns einiges anders ist als in "klassischen" Verwaltungen, die Sie vielleicht aus anderen Orten oder vergangenen Zeiten kennen. Dieses ist beabsichtigt.

Es dürfte zum einen an der modernen Architektur unseres Hauses liegen, das wir im Jahre 1996 beziehen konnten. Zum anderen könnten aber auch die eher untypische Struktur unserer "Ämter" und das hoffentlich auch "untypische" Auftreten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses unseren Kunden gegenüber dazu beitragen, dass Sie vermutlich nicht auf die Idee kommen werden, nach Aktenmief und Ärmelschonern zu suchen.

Gemeinsam haben die Mitglieder der haupt- und der ehrenamtlichen Verwaltung des Amtes Preetz-Land in den Jahren 1997/98 die Grundlagen für eine moderne, leistungs-, kunden- und bürgerorientierte Verwaltung gelegt.

Vorläufiges Ergebnis dieses Projektes ist neben einer neuen Verwaltungskultur, die Sie hoffentlich spüren werden, ein neuer Aufbau unserer Verwaltungsorganisation.

Die neue Organisationsstruktur stellt mit dem Team für Bürgerdienste die unmittelbaren Leistungen für Sie, die Bürgerinnen und Bürger, in den Mittelpunkt. Im Team für Bürgerdienste werden künftig sowohl die hier selbst erstellten "Produkte" (von A wie Anmeldung bis Z wie Zuzug) als auch die Produkte des Teams für Projektbetreuung und des Teams für Strategische Steuerung und Entwicklungsplanung an die Frau oder den Mann gebracht werden.


Wir haben uns ein Leitbild gegeben, in dem wir uns als Servicebetrieb für den Bürger definieren und uns zum Ziel setzen,

  • Entscheidungen kompetent und schnell zu treffen,
  • gesetzliche Spielräume im Interesse des Bürgers zu nutzen,
  • Entscheidungen transparenter und verständlicher zu machen und
  • die Information und Kommunikation zwischen den Bürgern und der Verwaltung zu verbessern.

Die Mitglieder der ehrenamtlichen Verwaltung erklären in dem Leitbild, dass sie sich ihrer Verantwortung für den Bürger bewusst sind, und verpflichten sich, bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit, wo immer es möglich ist,

  • eine Bürgerbeteiligung anzustreben bzw. diese zu verbessern,
  • Entscheidungen der Gemeindevertretungen für die Bürger transparenter und verständlicher zu machen und
  • die Information und Kommunikation zwischen den Gemeindevertretern und den Bürgern zu verbessern.

Auf dem Wege zur Erreichung dieser Ziele wollen wir uns von Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, messen lassen. Bitte geben Sie uns immer dann einen Hinweis, wenn Sie glauben, dass wir vom Wege abgekommen sein könnten.

Vielen Dank!
Ihre Amtsverwaltung