Der Lockdown im Amt wird bis auf Weiteres fortgesetzt - Erreichbarkeit der Mitarbeiter*innen im Homeoffice ist gewährleistet

    Aufgrund des aktuellen Ausbreitungsgeschehens des Corona-Virus und dem damit verbundenen Lock-Down ist die Amtsverwaltung nur nach vorheriger Terminvereinbarung für den Besucherverkehr geöffnet. Die Mitarbeiter*innen sind überwiegend per E-Mail, aber auch telefonisch erreichbar.

    Die Mitarbeiter/innen gehen grundsätzlich ins Homeoffice. Dadurch und durch die Umstellung auf eine neue Telefonanlage (die noch nicht abgeschlossen ist) ist eine telefonische Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nur eingeschränkt möglich.

    Die wichtigste Änderung bei der Telefonanlage ist die dreistellige Durchwahlnummer. Vor der „alten“ Durchwahlnummer kommt dann grundsätzlich eine „1“. So wird z.B. aus der alten Durchwahlnummer 8866 23 künftig die Durchwahlnummer 8866 123).

    Bitte nutzen Sie zur Kontaktaufnahme die Mailadressen der Mitarbeiter/innen, die Sie auf der Startseite unserer Homepage über den Reiter „Verwaltung und Politik“ und dann entweder über „Was erledige ich wo?“ oder „Mitarbeiter“ finden. Die neuen Telefonnummern sind dort bereits eingepflegt.

    Da derzeit nicht abgesehen werden kann, wie sich die Situation weiterentwickelt, werde ich Sie über diese Webseite weiterhin auf dem Laufenden halten.

    Bleiben Sie gesund!

    Peter Krebs
    Leitender Verwaltungsbeamter

    Alle Nachrichten