Bundestagswahl am 26. September 2021: Wahlhelfer gesucht!

  • Amt
  • Aktuelle Nachrichten

Am 26.09.2021 findet in Deutschland die Wahl zum Bundestag statt. Die Gemeinden des Amtes Preetz-Land suchen hierzu freiwillige Wahlhelfer*innen, welche dieses wichtige Ehrenamt übernehmen wollen.

Bewerben können sich alle Personen, die am Wahltag wahlberechtigt sind, das 18. Lebensjahr vollendet haben und die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen.

Die Abwicklung einer Wahl ist nur mit einer Vielzahl ehrenamtlicher Kräfte möglich. Allein in unserem Amtsbereich werden rund 200 ehrenamtliche Helfer*innen bei einer Wahl benötigt.

Wenn auch Sie einmal einen Blick "hinter die Kulissen" werfen wollen: Wie wäre es mit einer Mitarbeit im Wahlvorstand Ihrer Gemeinde bei der kommenden Bundestagswahl? Eine Demokratie lebt von der aktiven Teilnahme ihrer Bürger*innen am politischen Geschehen. Wahlen sind hierfür die Grundlage. Es erwartet Sie eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit zum Wohle der Allgemeinheit. Und bedenken Sie: Die Arbeit als Wahlhelfer*in beansprucht Sie praktisch nur einen halben Tag - im Gegensatz zu manch anderen Ehrenämtern.

Selbstverständlich hat der Schutz aller Beteiligten vor einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 eine hohe Priorität. Neben den erhöhten Hygienemaßnahmen im Wahllokal haben Wahlhelfer*innen außerdem, im Rahmen der Verfügbarkeit der vorhandenen Impfstoffe, Anspruch auf eine Schutzimpfung nach § 4 Abs. 1, 4.c. (erhöhte Priorität 3) der Corona-Impfverordnung. Nach derzeitigem Stand ist für diese Personengruppe ein Impfstart Ende Mai 2021 denkbar.

Mit Ihrer Ernennung als Wahlhelfer*in gehen Sie die Verpflichtung ein, am Wahltag für Ihr Ehrenamt zur Verfügung zu stehen.

Sollten ich Ihr Interesse geweckt haben, würde ich mich freuen, von Ihnen zu hören. Ihre Bewerbung können Sie per Brief an das Amt Preetz-Land richten oder per Mail an petarius(at)amtpreetzland.de senden.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag: Meike Petarius
Telefon: 04342 / 8866 - 104

Alle Nachrichten