Erneute Vollsperrung der B 404 wegen Brückenbauarbeiten am 9., 10. und 11. Juni 2020

  • Amt
  • Aktuelle Nachrichten

Die Autobahn GmbH des Bundes teilt mit: Im Zuge des Ausbaus der B 404 zur BAB A 21 kreuzt die K34 auf Höhe Nettelsee die künftige A 21. An dem hierfür hergestellten Brückenneubau zur Überführung der K34 sind nunmehr Arbeiten zum Rückbau von Hängegerüsten sowie zur Herstellung von Entwässerungsleitungen auf der Überbauunterseite erforderlich.

Da diese Arbeiten im Lichtraumprofil der unterführten und unter Verkehr stehenden B 404 stattfinden, muss die B 404 in diesem Streckenabschnitt für sämtliche Verkehrsteilnehmer

  • von Dienstag, den 09. Juni bis Donnerstag, den 11. Juni 2020 jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr

voll gesperrt werden.

Die Arbeiten müssen aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeits- und Artenschutzes unter Vollsperrung am Tage durchgeführt werden.

Umleitung:

Die Umleitung erfolgt führt aus Norden kommend ab Klein Barkau über die L 307 nach Flintbek, von dort weiter über die L 318 Richtung Bordesholm und die L 49 zur Anschlussstelle Nettelsee. Aus Süden kommend wird der Verkehr ab der Anschlussstelle Nettelsee in die entgegengesetzte Richtung umgeleitet.

Die Orte Kirchbarkau, Warnau, Barmissen und Postfeld sind jederzeit für Anlieger*innen erreichbar.

Holger Buhmann

Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nord | Außenstelle Rendsburg

Ritterstrasse 10 · 24768 Rendsburg

www.autobahn.de

Alle Nachrichten