Hilfestellung bei Rentenanträgen

Das Amt Preetz-Land ist keine Rentenberatungsstelle, gibt aber Hilfestellung beim Ausfüllen der Rentenanträge.

Zur Rentenantragsstellung sind immer folgende Unterlagen mitzubringen:

- Sozialversicherungsnummer
- Personalausweis
- Steueridentifikationsnummer
- einen Nachweis über die Krankenkasse (Versicherungskarte)
- Krankenkassenzeiten/Zugehörigkeit ab 1980
- Wann wurde zum ersten Mal eine Beschäftigung aufgenommen?
- Aktuelle Rentenauskunft mit Versicherungsverlauf
- Nachweis über alle anderen Renten und Pensionen
- Bankverbindung (IBAN und BIC)
- Vollmachtserteilung (falls der Antrag nicht selbst gestellt werden kann)
- Heiratsurkunde/Familienstammbuch


zusätzliche Unterlagen werden für folgende Renten benötigt:

Witwen-/Witwerrente

-  Versicherungsnummer des verstorbenen Ehepartner
- letzte Rentenauskunft/Rentenbescheid
- Seit wann bezog der Verstorbenen Rente?
- Sterbeurkunde
- Welche Krankenkasse hatte der Verstorbenen?
- Wann wurde zum ersten Mal eine Beschäftigung aufgenommen?
- Wann (Datum) wurde die Vorschussrente beantragt ? (in der Regel vom Bestattungsunternehmen)

Erwerbsminderungsrente

- Krankheitsverlauf (z. B. von der Krankenkasse)
- Medizinische Gutachten
- Daten von stationären Aufenthalten
- Anschriften der behandelnden Ärzte
- Selbsteinschätzungsbogen (R0215, Homepage: www.drv.de)

Kontenklärung

- Ausbildungsnachweise (auch aus dem Ausland)
- Zeugnisse
- Ausbildungsvertrag
- Geburtsurkunden des Kindes/der Kinder
- Auflistung - welche Tätigkeiten wurden während der Fehlzeiten ausgeübt

 

Ihr/e Ansprechpartner/in im Amt Preetz-Land

Ihre Ansprechpartner für eine konkrete Rentenberatung